05.09.2022 - 17:00 Uhr Von: Gövi

Personalnews: Zur neuen Saison beschäftigt der TVE Dortmund Barop erstmals drei Mitarbeitende.


Der Verein will damit seine sportlichen Strukturen professionalisieren und vor allem in der Kernsportart Basketball weiter wachsen, in der der TVE bereits jetzt zu den 10 größten Vereinen in Deutschland zählt.

Christian Herbst (Foto links, Vollzeit) und Malte Hofmann (Foto rechts, Teilzeit) sind nun die hauptamtlichen Mitarbeiter, die seit Mitte August für organisatorische und sportliche Aktivitäten des TVE und insbesondere im Projekt "SPORT VERNETZT" im Einsatz sind. Das Aufgabengebiet, welches die beiden bearbeiten, ist vielfältig und umfassend. Sie koordinieren beispielsweise die Angebote in Kita und Schulen, bauen weitere Kooperationen auf und kümmern sich um die Ausweitung des Projekts "SPORT VERNETZT" auf weitere Sozialräume der Stadt Dortmund. Während Trainer Christian Herbst dabei vorrangig der sportliche Part obliegt, wird sich der studierte Sportmanager Malte Hofmann mehr um den Bereich Sponsoring, Kommunikation und Networking kümmern. Beide verfügen über jahrelange Erfahrung im Basketballbereich und sind für die kommenden Aufgaben bestens gerüstet.

"Ich freue mich, dass mir der TVE Barop die Chance gibt, mich im Verein und in unserem Projekt "SPORT VERNETZT" noch stärker zu engagieren. Es ist eine tolle Herausforderung und ein Privileg, etwas hauptberuflich zu machen, was über Jahre mehr als nur ein Hobby war", blickt C-Trainer Christian Herbst mit Begeisterung in die Zukunft. "Der TVE ist wie eine große Familie und es ist schön dazuzugehören und sich jetzt noch intensiver mit unserem tollen Sport beschäftigen zu können."

Malte fügt hinzu: "Für mich als Basketballer ist es natürlich besonders spannend, dieses Projekt in dem Verein, in dem ich seit 15 Jahren aktiv bin, weiterentwickeln zu dürfen. Mich reizt vor allem der sozialgesellschaftliche Aspekt, der weit über die gewöhnliche Vereinsarbeit hinausgeht. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung!"

Abgerundet wird das neue Team durch BFDlerin Emilia Henke (Foto mitte), die zum 1. September ihren Dienst beim TVE aufgenommen hat. Henke, die als Jugendspielerin als Basketballerin selbst für den TVE aktiv war, wird im Rahmen ihres freiwilligen Jahres viel als Übungsleiterin im Kindertraining und in den Kooperationsschulen zum Einsatz kommen sowie wichtige organisatorische Aufgaben bei den Heimspielen des TVE, insbesondere bei den Spielen der Regionalliga Damen übernehmen.

Vorstand Andreas Gövert und Abteilungsleiter Christian Podszuk freuen sich über die neuen Möglichkeiten der sportlichen Entwicklung, die sich durch das neue Hauptamt für den TVE Barop ergeben.

Der erste Heimspieltag der neuen Basketballsaison startet am 01.10., wenn die Damen des TVE Barop als Aufsteiger das erste Regionalliga Spiel in der Vereins-Geschichte bestreiten.


COVID-19 Informationen

PSD-Indoor-Meeting 2021 - Fotos

Hier findet ihr die Bilder des PSD Indoor-Meetings vom 07.02.2021 in der Helmut-Körnig-Halle...

TVE-Sportkleidung

Sie sind TVE´ler und wollen es auch zeigen?

Dann bestellen Sie noch heute ihr persönliches Outfit aus der TVE-Sportkollektion!

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten erhalten Sie auf dieser Seite oder direkt bei uns!

Job-Angebote

Wir suchen motivierte Unterstützung!

Hier gibt´s die Details!