Spielplan

U 16 männlich 1:

TVE - TV Ibbenbüren

70:48

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 11.02.24 / 10:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

U16m-1 entscheidet Nachholspiel klar für sich

12.02.24 - Dirk

Im vergangenen Jahr war das Spiel gegen Ibbenbüren ausgefallen, weil der Gast zu wenig Spieler aufbieten konnte; Barop stimmte zu, das Spiel nachzuholen. An diesem eigentlich spielfreien Karnevalswochenende konnte Dortmund dann seine Änderungen im Verteidigungskonzept an einem echten Gegner ausprobieren.

In der ersten Hälfte startete die Einigkeittruppe zwar gut (5., 12:6), machte defensiv aber reichlich Fehler. Ibbenbüren nutze die großen Lücken gut und ging seinerseits in Führung (11., 15:19). Erst nach einigen defensiven Umstellungen gelang es Dortmund ab der Mitte des zweiten Viertels die Konrolle über das Spiel zurückzugewinnen und offensiv sowohl im Fastbreak als auch im Set-Play gute Lösungen zu finden. Einen besonders guten Job erledigte hier Can Özcan, der sein bisher bestes Spiel für den TVE ablieferte.

Ein 18:2-Lauf im dritten Viertel sorgte für eine Vorentscheidung im Spiel (27., 49:28). Zwar brachte die gegnerische Auszeit kurzzeitig Aufschwung für Ibbenbüren (29., 49:35), doch auch im letzten Durchgang hatte der TVE noch genug Druck, um einen weiteren, letztlich spielentscheidenden Lauf abzuliefern: Nach dem 16:1 bis zur 35. Minute (68:40) war alles klar.

An einigen Stellen offenbarte die Dortmunder Defensive größere Schwächen: Hier wartet noch Arbeit. Offensiv passte allerdings viel zusammen, häufig wurden gute Lösungen in den jeweiligen Spielsituationen gefunden. Insgesamt eine sehr schöne Leistung.

70:48 (15:17/14:9//23:13/18:11)

zurück