Spielplan

U 12 offen 1:

SV Haspe 70 - TVE

60:103

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 24.02.24 / 14:00 Uhr
Ort:RundSH Haspe
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Hagen eine Reise wert

26.02.24 - Christian

Wie schon zum Rückrundenauftakt war Hagen für den TVE erneut eine Reise wert: Nach dem 105:85 bei BBA Hagen vor drei Wochen konnten die Dortmunder auch die Begegnung beim SV Haspe für sich entscheiden. Erneut benötigte der TVE etwas Zeit, um richtig ins Spiel zu kommen. So verliefen die ersten beiden Achtel ausgeglichen, ehe Henrik Beben mit seinem tiefen Dreier zum Buzzerbeater einen spektakulären Weckruf für sein Team startete. Zwischenstand nach dem zweiten Achtel: 18:23 für den TVE. Die Spielzüge wurden nun flüssiger und klarer zu Ende gespielt, in der Defense meist aufmerksamer gearbeitet. Rückkehrer Mats Felsing, der die bisherigen Rückrundenpartien krankheitsbedingt verpasst hatte, tat dem Team mit seinem beharrlichen Einsatz und seiner Dynamik sichtlich gut.

In der zweiten Hälfte erspielten sich die Gäste eine zunehmend komfortable Führung und wirkten so, als könnten sie jederzeit noch eine Leistungsschippe drauflegen, falls nötig. Einer Schippe, der es am kommenden Wochenende mit Sicherheit bedarf, wenn es in der Halle Renninghausen zum absoluten Liga-Spitzenspiel gegen den bisher noch ungeschlagenen Spitzenreiter SG Baskets Schwelm kommt! Für den TVE gilt es dann, den Sieben-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen, um an Schwelm vorbeizuziehen. Gefragt sein wird dann ein hochkonzentriertes Team schon ab dem ersten Achtel, das noch einen Tick konsequenter verteidigt als bisher und das nicht hektisch agiert, sondern sich bewusst macht, dass es acht Achtel Zeit hat, den benötigten Sieg einzufahren …

Für den TVE spielten: Luk Bazih, Henrik Beben, Oskar Brosig, Mats Felsing, Liya Köylüoglu, Justus Neveling, Kilian Scherer und Laurin Werner.

zurück