• Sport,
    Spaß,
    Begeisterung

    TV Einigkeit Dortmund Barop

  • TVE Leichtathletik

    mehr
  • TVE Basketball

    mehr
  • TVE Tischtennis

     

    mehr

07.09. 1 Event

ERGEBNIS
1. HerrenPokal: TV Unna 19TVE 119

11.09. 1 Event

ERGEBNIS
1. DamenPokal: Gevelsberg 21TVE 65

15.09. 1 Event

ERGEBNIS
U 14 weiblichCB Düsseldorf 68TVE 28

21.09. 1 Event

22.09. 4 Events

23.09. 12 Events

24.09. 1 Event

25.09. 1 Event

27.09. 1 Event

29.09. 5 Events

30.09. 8 Events

01.10. 1 Event

05.10. 1 Event

06.10. 5 Events

07.10. 13 Events

13.10. 1 Event

30.10. 1 Event

02.11. 1 Event

03.11. 6 Events

04.11. 12 Events

05.11. 1 Event

10.11. 6 Events

11.11. 15 Events

12.11. 1 Event

15.11. 3 Events

17.11. 6 Events

18.11. 10 Events

22.11. 1 Event

23.11. 1 Event

24.11. 7 Events

25.11. 4 Events

27.11. 2 Events

29.11. 1 Event

01.12. 4 Events

02.12. 13 Events

07.12. 2 Events

08.12. 6 Events

09.12. 13 Events

11.12. 1 Event

14.12. 1 Event

15.12. 4 Events

16.12. 13 Events

10.01. 2 Events

11.01. 1 Event

12.01. 12 Events

13.01. 3 Events

15.01. 1 Event

16.01. 1 Event

18.01. 1 Event

30.05.2018 - 21:39 Uhr Von: Gövi

U12w Final Four

Datum: 03.06.2018 - 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: SH Renninghausen


Der letzte Höhepunkt der diesjährigen Basketball-Saison steigt amSonntag, wenn die U12-Mädchen des TVE Barop das Final Four, das Endturnier der besten vier Mannschaften in Nordrhein-Westfalen, um die Westdeutsche Meisterschaft des Westdeutscher Basketball-Verband in der Sporthalle Renninghausen (Am Hombruchsfeld) ausrichten. 

Im ersten Halbfinale (10 Uhr) stehen sich Citybasket Recklinghausen e.V.und die RheinStars Köln Basketball gegenüber. 
Das zweite Semifinale (12 Uhr) bestreiten dann die gastgebenden TVE-Talente gegen den Titelverteidiger OTV Basketball
Das kleine Finale steigt um 15 Uhr, das Endspiel um 17 Uhr. 

"Wir müssen leider - wie im Vorjahr - bereits im Halbfinale gegen den Titelverteidiger ran. Da sind wir nur Außenseiter, werden aber absolut alles für eine Überraschung geben", verspricht
TVE-Trainer Volker Ohm, dessen Team die damals allerdings personell arg gehandicapten Rheinländerinnen in der regulären Regionalliga-Saison sogar einmal knapp bezwingen konnten. 

Um das leibliche Wohl (u.a. Grill, Waffeln) der Zuschauer kümmern sich die Baroper in bekannt guter Manier, daneben gibt es ein Programmheft zum Final Four, Musikuntermalung und eine spezielle Teamvorstellung sowie Einlagespiele für die Fans.


Job-Angebote

Wir suchen motivierte Unterstützung!

Hier gibt´s die Details!