Spielplan

1. Herren:

TVE - SG Telgte-Wolbeck

68:62

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 30.11.19 / 19:15 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Serienbrecher mit Moral

02.12.19 - Ruhr Nachrichten / Hendrik Nachtigäller

TVE Barop - SG Telgte-Wolbeck Baskets 68:62 (25:15; 8:1613:22; 22:9)

Ein starker Start, ein längerer Durchhänger und ein packendes Finish mit großer Moral: Der TVE Barop hat am Samstag die vier Spiele dauernde Siegesserie der SG Telgte-Wolbeck Baskets beendet und sich durch den eigenen vierten Saisonerfolg an den Gästen vorbei auf den fünften Tabellenplatz geschoben. Einen Rückstand vor dem letzten Abschnitt drehte das Team von Trainer Johannes Grote im Schlussviertel noch zum Erfolg.

Dabei hatte zu Spielbeginn noch alles nach einer klaren Angelegenheit für den TVE ausgesehen: Die Baroper beginnen am Samstagabend mit viel Einsatz in der Verteidigung, Lucas Kehse setzt den gegnerischen Aufbauspieler schon in der gegnerischen Hälfte unter Druck. Das Konzept geht auf — die Gäste finden dagegen in den ersten Minuten kein Mittel, die Baroper kommen immer wieder über Ballgewinne zu einfachen Fast-Break-Punkten. Zudem treffen Kehse (zwei) und Nils Mempel früh Dreier, sodass der TVE nach sieben Minuten 18:2 führt. Auszeit Telgte.

„Es ist natürlich schön, wie wir gestartet sind. Die Intensität war da, wir haben das, was wir in der Offensive trainiert haben, gut umgesetzt, und da haben wir viele einfache Punkte rausbekommen, das war klasse“, blickt TVE-Trainer Johannes Grote nach dem Spiel zurück. „Ich glaube aber, dass wir nach dem ersten Viertel zu schnell zufrieden waren und Telgte dann die Chance hatte, sich besser darauf einzustellen, was wir machen.“ In der Folge finden die Gäste immer besser zu ihrem Spiel und nutzen ihre Größenvorteile am Korb aus. Dass den Baropern an diesem Abend in Marius Hupperz nur ein etatmäßiger Brettspieler zur Verfügung steht, vereinfacht die Aufgabe gegen die starken Telgter Center nicht. Im Angriff nimmt der TVE nun häufiger überhastete Abschlüsse und leistet sich Fehlpässe, die wiederum den Gegnern einfache Zähler ermöglichen. Zwei Minuten vor Ende des dritten Viertels führen die Gäste mit zwölf Zählern, ehe die Baroper den Schalter noch einmal umlegen können.

Mit sieben Zählern Rückstand geht der TVE ins letzte Viertel — und kämpft sich wieder zurück. Die Verteidigung ist wieder aggressiver und erzwingt Ballgewinne. Magnus Westerhoff bringt die Baroper per Dreier zum 58:56 vier Minuten vor dem Ende erstmals seit Beginn des dritten Viertels wieder in Front. Doch davonziehen kann der TVE nicht: die Telgter halten dagegen und übernehmen selbst noch einmal die Führung. In der Schlussminute spielt Lucas Kehse dann den Ball zu Marius Hupperz auf dem Weg zum Korb, Barop führt nun 63:60. Im Gegenzug verkürzen die Telgter auf 63:62 und bekommen sogar noch die Chance, selbst in Front zu gehen, doch der Dreier 17 Sekunden vor Schluss landet als Airball im Aus. Von der Freiwurflinie sichern Kehse und Felix Becker in den Schlusssekunden den Erfolg. Für Aufbauspieler Kehse hatte TVE-Coach Grote nach Abpfiff noch Sonderlob parat: „Lucas Kehse war definitiv der Spieler des Tages. Die Intensität war klasse, er hat viele gute Entscheidungen getroffen und sich dann auch selbst belohnt mit seinen Abschlüssen, das war toll.“

 

TVE: L. Kehse (14/2/4:2), Micanovic (4/2:2), Tymm (7/1), Mempel (6/2), M. Geske (15/1/3:0), Hofmann, Loock (2), Westerhoff (3/1), Becker (13/1/6:5), Hupperz (7/2:1), Njoku 

 

Quelle: Ruhr Nachrichten / Hendrik Nachtigäller


zurück

Aufstellung

Felix BeckerDetails
Fynn BruneDetails
Moritz GeskeDetails
Luis HofmannDetails
Marius HupperzDetails
Lucas KehseDetails
Jonathan LoockDetails
Dmytro MarchenkoDetails
Nils MempelDetails
Kristian MicanovicDetails
Ronay TymmDetails
Magnus WesterhoffDetails
Christian WiethaupDetails
Maximilian WinterDetails
Jürgen HeckersCo-TrainerDetails
Jakob PospiechCo-TrainerDetails
Johannes GroteTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Donnerstag, 20:00 - 22:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen

Kontakt

Ansprechpartner: Johannes Grote