Spielplan

U 18 weiblich:

TVE - ART Düsseldorf

61:53

Zwischenergebnis:20:13, 20:6, 13:12, 8:22
Datum/Uhrzeit:So 31.03.19 / 14:00 Uhr
Ort:303B501
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Saisonabschluss mit Sieg

31.03.19 - Chris

U 18 w Die Baroper U 18 Mädchen feiern zum Saisonabschluss einen letztlich ungefährdeten 61:53 Sieg gegen den ART Düsseldorf und beenden die Regionalliga/ Westdeutsche Meisterschaft auf dem 6. Platz. Zum letzten Saisonspiel trat der TVE seit langem mal wieder fast in Bestbesetzung an, nur Cantürk und Tröster standen dem Team nicht zur Verfügung.

In den ersten Minuten entwickelte sich noch ein recht enges Spiel. Barop war zwar offensiv direkt im Spiel, traf durch Anna Esser und Alina Döhl (4), ließ aber auch defensiv noch zu viel zu. Der TVE stellte daraufhin in der Defense um, Lilly Faure und Julia Vater kümmerten sich fortan im Wechsel um die beste gegnerische Spielerin und Barop schickte sich an, das Spiel zu entscheiden. Es folgten die mit Abstand besten 13 Minuten der Saison. Amelie Döhl eröffnete einen viertelübergreifenden 13:0 Lauf mit einem Dreier, Naja Hahn und Alina Döhl steuerten je 4 Punkte bei. Nach weiteren 4 Punkten von Marie Wojatzek stand die TVE Führung kurz bei 26:17, bevor Anastasia Radenkovic fast im Alleingang für die Entscheidung sorgte: 12 Punkte in Folge, inklusive 2 Dreiern, während Düsseldorf gar nichts mehr gelang. 40:19 stand es zur Pause, die Führung war deutlich und beruhigend.

Im dritten Viertel punkteten beide Teams abwechselnd, die große Baroper Dominanz war zwar ein wenig verflogen, doch hielt der TVE die Gäste weiterhin auf Distanz. Die Defense stand sicher, Düsseldorf wußte nicht gegen die Verteidigung zu agieren und im Angriff waren nun Lia Krüsmann (4) und Mona Wellen für ihr Team zur Stelle. Beim 59:37 vier Minuten vor Schluss war das Spiel entschieden - eigentlich, da Barop plötzlich in der Verteidigung den Zugriff verlor, offensiv fahrig agierte und Düsseldorf auf einmal anfing, Körbe zu erzielen. 0:10 Punkte später war der Vorsprung auf 47:59 geschrumpft. Die Führung war immer noch deutlich, doch sorgte die Halbierung des Vorsprungs innerhalb von 3 Minuten für ein wenig Unruhe beim TVE. Anna Esser war dann per Distanzwurf zur Stelle und beendete mit dem 61:47 eine Minute vor Schluss alle Hoffnungen der Gäste, das Spiel noch zu drehen.

Punkte:
Döhl,Am:3 (1), Faure:2, Hahn:7 (1/2), Vater, Wojatzek:4, Esser:6, Döhl,Al:10, Radenkovic:21 (2, 1/3), Wellen:4, Krüsmann:4 (0/2).

zurück

Aufstellung

Lina BouananeDetails
Lena CantürkDetails
Alina DöhlDetails
Amelie DöhlDetails
Anna EsserDetails
Lilly FaureDetails
Naja HahnDetails
Lia KrüsmannDetails
Anastasia RadenkovicDetails
Vanessa RatajszczakDetails
Louisa TrösterDetails
Julia VaterDetails
Monalou WellenDetails
Marie WojatzekDetails
Christian PodszukTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Mittwoch, 18:15 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Freitag, 17:00 - 18:30 Uhr
SZ Renninghausen

Kontakt

Ansprechpartner: Christian Podszuk