Spielplan

U 16 weiblich:

BC 1970 Soest - TVE

69:71

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Fr 05.04.19 / 18:00 Uhr
Ort:SH der Hubertus-Schwartz-Schule
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Buzzer-Beater Auswärtssieg zum Abschluss

06.04.19 - Lukas

Drama pur mit filmreifem Happy-End für unsere U16w. Bis dahin war es aber heute ein langer Weg. Pünktlich zum letzten Spiel meldeten sich wieder alle Spielerinnen zurück. Mit Esther Onyekwere und Anika Gebhardt erhielten zwei Spielerinnen eine Pause, die der Mannschaft im ersten Viertel brutal fehlen sollten. Mit 22 zu 7 ging ein Viertel verloren, in dem die Mannschaft weder in der Offense noch in der Defense im Ansatz an die Leistungen der Vorwoche ankünpfen konnte.

Schon im zweiten Viertel sollte der vom Coach erhoffte Ruck durch die Mannschaft gehen. Es wurde aggressiver verteidigt, das Tempo in der Vorwärtsbewegung erhöht und viele leichte Abschlüsse kreiert. Diese wurden leider immer wieder liegen gelassen. Da man zwischendurch der Heimmannschaft auch einfache Punkte ermöglichte, konnte der Vorsprung der Soester nur auf +8 [34-26] zur Halbzeit verringert werden.

Das dritte Viertel sollte dann mit einem Dreier von D.Koners beginnen und mit der ersten Baroper Führung [ 30 Minute 42-43] enden. Dazwischen überzeugten alle Baroper Spielerinnen durch ein starkes Teamplay auf beiden Seiten des Feldes. Das letzte Viertel sollte dann ein munteres Hin und Her werden, in dem beide Teams das Verteidigen ziemlich vernachlässigten, wodurch das Spiel stets knapp blieb. Nach dem Soest auf +6 [ 38 Minute ] davonzog, konnten S.Lenze per erfolgreichem dreipunkte Wurf sowie T.Günzler von der Freiwurflinie auf +1 verkürzen. Die Führung sollte dann in den letzten 90 Sekunden noch drei weitere Male wechseln ehe die starke Soester Spielerin P.Lindhauer von der Linie nur ausgleichen konnte (69-69, 22 Sekunden auf der Uhr).

14 Sekunden vor Ende konnten die Baroper noch eine Auszeit nehmen. Das Ziel war die Uhr runterzuspielen, um mit einem letzten Wurf ggf. die Entscheidung beizuführen. Ansonsten wollten die Baroper auf Grund der tieferen Bank zuversichtlich in die Verlängerung gehen. Natürlich wurde diese Vorgabe nicht umgesetzt. Nach einem zu schnellen und wenig erfolgreichen Versuch, erhielten die Baroperinnen 3,4 Sekunden vor Ende in Form eines weiteren Einwurfes einen zweiten Versuch. Günzler auf Lenze und diese verwandelte mit erklingen der Schlusssierene den Sieg-Treffer.

Am Ende ein glücklicher, aber verdienter Sieg, da unser Team sich nie aufgab und über drei Viertel eine beeindruckende Aufholjagd auf das Parkett legten. Eine sehr erfolgreiche Saison, die viele Höhe bei nur wenigen Tiefen beinhaltete, geht damit spektakulär zu Ende.

Der Trainer bedankt sich bei P.Nigl, G.Feik, C.Fischer, E.Dieker, E.Onyekwere, A.Gebhardt ,S.Lenze, M.Aslan, Y.Bolle, D.Koners, A.Koners, T.Günzler, S.Bier, O.Trenkel und L.Jungholt für eine tolle Saison, in der am Ende (fast) alle gesteckten Ziele übertroffen werden konnten, und hofft, dass auch die Einheiten in der Off-Season noch regelmäßig besucht werden.

Des Weiteren ist der Coach überzeugt, dass diese Mannschaft, wenn sie als solche agiert, auch in der U18w bestehen wird.

Die Freiwurfquote war heute gar nicht so übel.

Punkte:
Fischer, Aslan 7 (3/6), Feik (0/2), Bolle 3 (1/4), Koners 12 (1 1/2), Günzler 16 (4/12), Koners 16 (8/8), Lenze 14 (1 5/7), Nigl 1 ( 1/2), Bier, Trenkel 2, Jungholt 

zurück

Aufstellung

Sina BierDetails
Yuna BolleDetails
Meslina Burcu-AslanDetails
Emma DiekerDetails
Greta FeikDetails
Carla FischerDetails
Anika GebhardtDetails
Teresa GünzlerDetails
Lena JungholtDetails
Antonia KonersDetails
Dorothee KonersDetails
Svea LenzeDetails
Pia NiglDetails
Esther OnyekwereDetails
Evodie QuimanzambiDetails
Ophelia TrenkelDetails
Lukas LehmannTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Dienstag, 16:00 - 18:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
Gesamtschule Brünninghausen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
Halle am Ostwall, Stadtgymnasium

Kontakt

Ansprechpartner: Lukas Lehmann