Spielplan

U 16 weiblich:

TVE 2 - TVE

45:53

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 27.01.19 / 16:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Auswärtssieg

27.01.19 - Lukas

Schon im Vorfeld der Partie lief es für die Erste nicht wirklich rund.
Mit Svea Lenze, Teresa Günzler und Yuna Bolle fehlten gleich drei zuletzt starke Spielerinnen. Des Weiteren konnte unter der Woche mit Ophelia Trenkel nur eine Aufbauspielerin beschwerdefrei trainieren.
Die Zeichen deuten damit schon vor dem Tip-Off auf eine hohe Rotation auf Seiten der Ersten hin. Nach vierzig Minuten konnten auch alle heute anwesenden Spielerinnen wichtige Spielpraxis sammeln.  

Im Spiel sollte am Ende ein gutes zweites Viertel, am Ende sogar das Einzige was man am heutigen Sonntag gewann, für den Sieg reichen. Über 40 Minuten erarbeitete sich das Team gute Anschlussmöglichkeiten, nutzte diese aber leider nicht konsequent genug. Eine interessante Randnotiz des Spieles war, dass die Erste trotz gutem Zug zum Korb lediglich vier mal an die Freiwurflinie durfte. 

Dass das Spiel über 40 Minuten spannend blieb, lag auch an der hohen Rotation auf Seiten der heutigen Gäste. Nur wenige Minuten stand heute ein eingespieltes Team auf dem Feld. Immer wieder testete der Trainier heute Kombinationen von Spielerinnen, die so selten zusammen spielten oder trainierten. Dabei konnten die Baroperinnen sich offensiv immer wieder auf Ophelia Trenkel sowie Antonia und Dorothee Koners verlassen.  
In der Defense stachen heute Greta Feik und Anika Gebhardt aus einer guten Mannschaftsleistung hervor.  Der Mannschaft ist heute hoch anzurechnen, dass sie stets die richtigen Antworten fand und ab der 15ten Minute stets eine beruhigende Führung über die Bühne brachte. Dennoch muss das Team weiter lernen auch in stressigen Situationen ruhig zu bleiben und die gut rausgespielten Chancen hoch prozentiger zu nutzen.  
Offensives Highlight aus Sicht der Ersten war neben den ersten Saisonpunkten von Emma Dieker heute ein erfolgreicher Dreier von Dorothee Koners mit Ablauf der 24 Sekunden. Aber auch ansonsten wurden heute die Trainingsinhalte von allen Spielerinnen gut umgesetzt.
Ab nächster Woche sollen die guten Laufwege wieder mit mehr erfolgreichen Abschlüssen belohnt werden. 

Am Ende ein wichtiger Sieg, um weiter in der Spitzengruppe Fuß zu fassen. Nächste Woche gilt es, im Derby gegen den ASC wieder das volle Potential abzurufen.  

Punkte:
Fischer, Aslan 8 (0/2), Gebhardt 2, Jungholt 4, Koners 15 (0/2) 1 Dreier, Trenkel 8, Koners 13 (1/2), Onyekwere, Feik , Nigl, Dieker 2, Bier 1 (1/2)

zurück

Aufstellung

Sina BierDetails
Yuna BolleDetails
Meslina Burcu-AslanDetails
Emma DiekerDetails
Greta FeikDetails
Carla FischerDetails
Anika GebhardtDetails
Teresa GünzlerDetails
Lena JungholtDetails
Antonia KonersDetails
Dorothee KonersDetails
Svea LenzeDetails
Pia NiglDetails
Esther OnyekwereDetails
Evodie QuimanzambiDetails
Ophelia TrenkelDetails
Lukas LehmannTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Dienstag, 16:00 - 18:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
Gesamtschule Brünninghausen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
Halle am Ostwall, Stadtgymnasium

Kontakt

Ansprechpartner: Lukas Lehmann