Spielplan

U 18 männlich 2:

TVE - ASC

44:62

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 02.03.19 / 12:30 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Einigkeit statt Fortuna

04.03.19 - Thomas

Die Spielgemeinschaft der männlichen TVE U18.2 zeigte im Rückspiel gegen den Lokalrivalen aus Aplerbeck eine engagierte und gute Leistung, konnte sich jedoch nicht mit einem Sieg belohnen. Es gewann im Endspurt die Mannschaft, die eingespielter ist, die im Duell Altjahrgang gegen Jungjahrgang die größere Physis nutzte und letztendlich an diesem Tag auch das notwendige Quäntchen Abschlussglück gehabt hat. 

Vor zahlreichen Zuschauern zeigte das gutklassige Spiel in durchaus nachbarschaftlicher Atmosphäre viele Parallelen zum vorangegangenen Aufeinandertreffen: hohe Intensität auf beiden Seiten des Feldes, viel Körperkontakt (diesmal aus Baroper Sicht leider mit zu wenig Pfiffen) und engagierte Defensive, die oft nur schwierige Offensivaktionen zuließ. Viele Drei-Punkte-Würfe, davon 11 erfolgreich (5 TVE, 6 ASC), zeigten die Schwierigkeiten des ASC mit der offensiven Mann-Verteidigung unserer U18.2, auf der anderen Seite war für die Baroper kein Durchkommen gegen die ‚Betonzone‘ der Gäste, so dass Punkte meist nur durch schnelles Umschalten aus Ballgewinnen erzielt werden konnten.

Bis Mitte des letzten Viertels war das Spiel bei minus fünf gegen den TVE noch offen, dann entschied sich Fortuna für den Gast aus Aplerbeck: In einer etwas hektischen Phase, in der beide Teams auf die Entscheidung drängten, fielen selbst wilde Würfe und aus Verteidigungsdruck geborene Aktionen des ASC in den Korb, während sich die ohnehin schon unglückliche Baroper Abschlussquote fortsetzte. Daher spiegelt die am Ende zu hohe Punktedifferenz das Leistungsniveau nicht wider.

Ein großer Dank geht an die ‚drei Musketiere‘ Bauhaus, Farah (Topscorer !) und Szuggat, die aus der U16 den knappen und verletzungsgeplagten U18.2-Kader ergänzt haben. Wie auch die U18-Mitspieler verzweifelten sie zwar an der gut organisierten und für sie ungewohnten Zonenverteidigung, doch zeigten mit vorbildlichem Engagement und Teamgeist, wie man auch gegen zwei Jahrgänge ältere Gegner mithalten kann. 

Aust (6), Bauhaus, Cortanovacki, Delifer (4), Eilermann (11/3/2-0), Farah (12/2), Kaddani (3/2-1), Käsler, Schulte (4), Szuggat (4/1-0)

zurück

Aufstellung

Ammash AlhamadDetails
Yannick AustDetails
David BeckmannDetails
Mihajlo CortanovackiDetails
Hasan DeliferDetails
Maurits EilermannDetails
Amed ErtasDetails
Melih KarsliDetails
Fabian KäslerDetails
Lennart SchulteDetails
Jonas StaarDetails
Julius TreichelDetails
Fabian VaterDetails
Torsten KupkaCo-TrainerDetails
Thomas KäslerTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
SZ Renninghausen
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr
Goethe-Gymnasium

Kontakt

Ansprechpartner: Thomas Käsler