Spielplan

U 18 männlich 2:

ASC - TVE

46:35

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 02.12.18 / 16:00 Uhr
Ort:Aplerbecker Mark
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Erster Advent ohne Happy End

03.12.18 - Thomas

Zum ersten Advent war die zweite Mannschaft der U18m zum Nachholspiel nach Aplerbeck geladen. Statt eines gemütlichen Adventssingens entwickelte sich schnell ein gutklassiges Spiel, das durch starke Defensive und energischen Einsatz unter den Körben geprägt war. 

Die Spieler beider Mannschaften verteidigten mit hoher Intensität und ließen auf beiden Seiten des Feldes nur schwierige Offensivaktionen zu. Der Matchplan des Baroper Teams ging zuerst auf, so dass der wichtigste Spieler der Gastgeber bei für seine Verhältnisse nur wenige vier Punkte (gesamt 10) in den ersten beiden Vierteln gehalten werden konnte. Die Baroper Führung schwand ab der 8. Minute, als in der Offensive die bekannten Schwächen aufkamen: Nur magere vier weitere Baroper Punkte bis zur Halbzeit bedeuteten einen 11-Punkte-Rückstand. 

Doch die U18.2 raufte sich in der Pause noch einmal zusammen. Mit vorbildlichem Engagement kämpfte sich das Team nach Eröffnungsdreier durch Käsler zum Wiederbeginn und angeführt durch den insbesondere in dieser Phase starken Delifer mit 7 seiner 11 Punkte auf nur noch einen Punkt Rückstand heran. Eine intensive Phase mit zahlreichen geblockten Würfen und Korblegern folgte. Der mit minus 2 weiterhin knappe Baroper Rückstand in Minute 33 ließ weiter hoffen. 

Leider kostete eine dreiminütige Phase mit sinkender Konzentration den möglichen Turnaround für unsere U18.2. Schlechte Pässe, falsche Entscheidungen und z. T. auch einfach Wurfpech nutzen die Aplerbecker durch Sobczyk (10, s.o.) mit Fastbreaks und Gliniewicz (11) am Brett zu einem vorentscheidenden 10-Run. Auch ein letztes Aufbäumen mit Treffern von Schulte, der während der Partie wegen einer Verletzung eine längere Behandlungszeit benötigte, wurde nicht belohnt.

Letztendlich hat der ASC, der im Gegensatz zu seinen letzten Spielen in Bestbesetzung angetreten war, dank der konstanteren Leistung den Sieg verdient. Auch wenn dieser im Endergebnis zu hoch ausgefallen ist, reichen 35 erzielte Barop-Punkte halt nicht zum Erfolg. 

Punkte:
Aust (2), Cortanovacki (n.e.), Delifer (11/3-3), Eilermann (2), Ertas (5/2-1), Käsler (5/1), Schulte (8), Staar (0), Treichel (2); ASC-TVE 46:35 (10:10 / 13:4 // 9:12 / 14:9).

zurück

Aufstellung

Ammash AlhamadDetails
Yannick AustDetails
David BeckmannDetails
Mihajlo CortanovackiDetails
Hasan DeliferDetails
Maurits EilermannDetails
Amed ErtasDetails
Melih KarsliDetails
Fabian KäslerDetails
Lennart SchulteDetails
Jonas StaarDetails
Julius TreichelDetails
Fabian VaterDetails
Torsten KupkaCo-TrainerDetails
Thomas KäslerTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
SZ Renninghausen
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen

Kontakt

Ansprechpartner: Thomas Käsler