Spielplan

U 16 männlich 2:

TVE 2 - LTV Lippstadt

44:100

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 17.11.19 / 13:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Deutliche Niederlage gegen Tabellenführer

18.11.19 -

Das Duell gegen den Tabellenführer LTV Lippstadt verlor die U16-Zweitvertretung aus Barop letztlich mit 44:100 (8:26/14:26//11:18/11:30). Nur kurzzeitig konnte man mit dem Gast mithalten, häufig spielte man kopflos und unkonzentriert.

Dass man Schwierigkeiten hat ins Spiel zu finden war bekannt. Heute brauchten die Baroper 6 Minuten, bis sie mit der Ganzfeldpresse zurecht kamen und die ersten Punkte erzielt werden konnten (6.,2:18). Dabei war der Ballvortrag gar nicht das Problem. Die Entscheidung den erstbesten Wurf zu nehmen und danach nicht nach hinten zu laufen war viel gravierender. Zum Ende des 1. Viertels wurde die Fehlerquote reduziert, die Aktionen zum Korb waren entschlossener (10.,8:26). Im 2. Viertel punktete Lippstadt in erster Linie nach Offensivrebounds. Die Eins-Gegen-Eins-Verteidigung war nun besser, wurde somit aber nicht belohnt. 

Nach der Halbzeitpause hatte der TVE seine beste Phase des Spiels, zog aggressiv zum Korb, belohnte sich selbst mit 2 Punkten oder konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Gerade Lukas Vähning spielte mit viel Einsatz und musste bei gezogenen Fouls oder aufgenommenen Offensivfouls einiges einstecken. Das Ergebnis war das beste Baroper Viertel des Spiels. 

Leider ging es nicht so weiter. Man fiel in alte Muster zurück, vertändelte beim Ballvortrag den Ball und war nicht mehr bereit, den Gegner im 1-1 zu stoppen. Besonders Lippstadts Aufbauspieler Blok durfte zeigen, wie gut er "Korbleger rechts" kann, machte in den letzten 12 Minuten des Spiels 19 seiner 38 Punkte. In der letzten Minute war es dann einer dieser "Korbleger rechts", der die 100 voll machte, die es zu verhindern galt.

Gegen einen individuell größeren und stärkeren Gegner war heute nicht viel drin, das Endergebnis hätte aber nicht so deutlich sein müssen. An der Defense muss folglich weiter gearbeitet werden. Offensiv hatte Konstantin Herdt schöne Aktionen, Jackson Suderman erzielte in seinem allerersten Basketballspiel gleich seine ersten Punkte.

zurück

Aufstellung

Max BrzezinskiDetails
Leon CakmakDetails
Julius DrenkDetails
Konstantin HerdtDetails
Abtin KhaliliDetails
Vincent KrapohlDetails
Fynn KruszkowskiDetails
Paul NeiseDetails
Arthur Prevost-GentyDetails
Joel StahlDetails
Erik TokDetails
Lukas VähningDetails
Anjo WachsmannDetails
Jannik ZöllerDetails
Jonathan NicolaCo-TrainerDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
SZ Renninghausen
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr
Halle am Ostwall, Stadtgymnasium

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge