Spielplan

U 16 männlich 2:

TG Voerde . - TVE 2

51:54

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 31.03.19 / 16:00 Uhr
Ort:KreisSH
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

U16m-2 erkämpft wichtigen Auswärtssieg

31.03.19 -

Einen wichtigen Sieg um die vorderen Plätze in der Tabelle konnte die U16m-2 in Voerde einfahren. Das 54:51 (15:10/12:12//19:17/8:12) war viel knapper als nötig, am Ende zählten aber nur die Punkte. Paul Neise und Seifeldin Farah fehlten den Dortmundern in diesem Spiel, dafür half Adam Hasse aus der U14 aus.

Vor allem in den ersten Minuten hatte der TVE zu viel Respekt vor den vielen großgewachsenen Voerdern, die deshalb zu leichten Punkten am Brett sowie zahlreichen Rebounds kamen (5., 4:8). Erst als Barop körperlich mehr Einsatz zeigte, kam es auch offensiv in Fahrt (10., 15:10). Gerade Connor Papier brachte seine Stärken in dieser Phase auf den Platz, erzielte ganze zehn Zähler im ersten Viertel.

Der TVE befand sich auf einem guten Weg, setzte sich weiter ab (16., 26:14), bevor er reichlich einfache Korbleger in bemerkenswerter Konsequenz neben den Korb warf. Statt der verdienten hohen Pausenführung schmolz der Vorsprung wieder (20., 27:22).

Viel hatte man ansonsten bis dahin nicht falsch gemacht, vor allem die Verteidigung war stabil; nur 22 zugelassene Zähler im ersten Abschnitt waren durchaus sehenswert. Offensiv legte das Team auch zum Start der zweiten Hälfte wieder gut los (24., 35:22), bevor foulbedingte Wechsel einen Bruch ins Spiel brachten (30., 42:39). Im letzten Durchgang dominierte dann der Kampf: Schön war's nicht, aber intensiv. Zunächst konnte Voerde durch pure Physis Boden gut machen (33., 48:47), doch Barop hielt in den letzten Minuten gut dagegen und setzte durch ein paar schöne Angriffe die entscheidenden Punkte.

Connor Papier (19) war an diesem Tag an beiden Enden des Courts wirklich gut und damit der beste Spieler auf dem Platz. Piet Claes (2) und Anjo Wachsmann hatten defensiv gegen die Voerder Hühnen alle Hände voll zu tun und blieben dabei längst nicht fehlerfrei. In der entscheidenden Phase hatten sie ihre Gegner allerdings im Griff und hielten so den Sieg fest.

54:51 (15:10/12:12//19:17/8:12), Tok, Krapohl 4, Claes 2, Hasse 2, Zöller, Vähning 1, Wachsmann, Filipovic 14, Boomers 12, Papier 19

Voerde: Fuchs, Drebler 17, Noll 3, Matschke, Gleim 10, Potthoff 16, Skourtis, Birgül, Hüsken 1, Hardes 4

zurück

Aufstellung

Justus BoomersDetails
Piet ClaesDetails
Levin EnginDetails
Seifeldin FarahDetails
Vincent KrapohlDetails
Mateusz LiszkaDetails
Paul NeiseDetails
Connor PapierDetails
Erik TokDetails
Lukas VähningDetails
Anjo WachsmannDetails
Jannik ZöllerDetails
Jonathan NicolaCo-TrainerDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock
Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr
Halle am Ostwall, Stadtgymnasium

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge