Spielplan

U 16 männlich 2:

TuS HammStars - TVE 2

47:62

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 30.09.18 / 12:00 Uhr
Ort:Märkische SH
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

U16m-2 bringt Punkte aus Hamm mit

30.09.18 -

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte die U16m-2 verbuchen. Die diesmal ohne Erik Tok, Lukas Vähning und Seifeldin Farah angetretenen Baroper siegten mit 62:47 (25:9/15:8//4:16/18:14) letztlich klar, wackelten im dritten Viertel aber erheblich.

Die Dortmunder legten eine ausgezeichnete erste Halbzeit hin: Nach dem ersten Abtasten (4., 8:9) gelang den Jungen ein viertelübergreifender 22:2-Lauf, bei dem der Gegner phasenweise überrollt werden konnte. Offensiv gelang dem TVE dabei fast alles, auch den Jungjahrgängen war das Glück hold, wenn sie den Mut bewiesen zum Korb zu ziehen. Kurz vor der Pause war das Spiel beim 40:14 (18.) gedanklich offenbar abgehakt.

Gleichzeitig hatte sich aber Justus Boomers zum Ende der ersten Hälfte leicht verletzt und Connor Papier sammelte noch schnell ein drittes Foul, so dass die Wechselmöglichkeiten in der zweiten Hälfte deutlich eingeschränkt waren. Durch den fehlenden Dortmunder Druck ermutigt, traute sich Hamm zunehmend mehr, selbst Aktionen zu nehmen und wurde belohnt. Viel zu wenig Gegenwehr bot der TVE in dieser Phase, warf eigene Abschlüsse zudem meist überhastet weg. Bis auf sechs Zähler (32., 44:38) kamen die Gastgeber heran, bevor ein erfolgreicher Drei-Punkte-Wurf von Justus Boomers die Wende einleitete. Plötzlich lief der Angriff wieder wie geschmiert und ein 18:6-Lauf ließ Dortmund die Punkte am Ende klar gewinnen.

Dortmund war zwar das bessere Team, hat entsprechend auch verdient gewonnen. Die Puste ging den Spielern dank Verletzungen und Foulbelastung aber zwischenzeitlich aus. Das hätte auch schief gehen können, denn Hamm gab nicht auf und kämpfte sich erfolgreich ins Spiel zurück.

62:47 (25:9/15:8//4:16/18:14), Neise 1, Krapohl 6, Zöller, Claes 2, Papier 9, Wachsmann 9, Liszka 23, Boomers 12

Hamm: Roth 14, Nalbaut 2, Phung 13, Niermann 7, Mahmeti 2, Touray 2, Schwarte 7

zurück