Spielplan

U 16 männlich 1:

TVE - TSVE Bielefeld

85:47

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 06.04.19 / 18:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

U16m-1 springt zum Saisonende auf Platz 3

06.04.19 -

Ziemlich wackelig war der Hinrundenerfolg gegen den TSVE Bielefeld, denn das erste Spiel gegen die Ostwestfalen war gleichzeitig das erste nach der Winterpause und äußerst fehlerhaft. Ganz anders präsentierten sich die Dortmunder Jungen zum Saisonende, gewannen ohne den verletzten Phil Woiczyk gegen ein allerdings unterbesetztes Bielefelder Team sehr deutlich mit 85:47 (21:10/18:14//28:9/18:14). Aus eigener Kraft hätte der TVE Platz 3 nicht mehr erreichen können, doch Paderborn leistete sich eine Spielverlustwertung gegen Herten und rutschte so hinter Dortmund. Wir sagen Danke!

Zwei völlig unterschiedlich ausgerichtete Teams trafen in dieser Partie aufeinander: Barop wollte durch aggressive Verteidigung Ballgewinne und Fastbreaks, Bielefeld suchte eher freie Würfe nach lange ausgespielten Angriffen. Zumindest nach den ersten vier gespielten Minuten war die TVE-Strategie die besser umgesetzte, denn dann führten die Dortmunder bereits mit 10:0. Zu lasch war danach aber häufig die Verteidigung der Gäste-Würfe, denn die Bielefelder kamen häufig unbedrängt zu Abschlüssen, trafen einige (14., 24:17). Es entwickelte sich ein ganz munteres Spiel, bei dem zwar keine Mannschaft wirklich alles investierte, aber das niemand verloren geben wollte. Phasen von tollen Barop-Fastbreaks und getroffenen Bielefeld-Würfen wechselten sich ab (20., 39:24).

Ein wenig mehr Biss bei den Rebounds und der Verteidigung abseits des Balls wurde in der Halbzeitpause vereinbart, um offensiv noch mehr Tempo machen zu können. Dies gelang gut: Innerhalb von acht Minuten war der Gegner endgültig geschlagen (28. 63:31). Alle Dortmunder brachten sich gleichsam an beiden Enden des Courts erfolgreich ein, während die sieben Bielefelder müder wurden. Im letzten Durchgang klang das Spiel mit Dortmunder Phasen von "nur Jungjahrgänge auf dem Platz" und "die fünf Altjahrgänge müssen noch einmal zusammen spielen" aus.

Die Saison endet für die beste Dortmunder U16-Mannschaft mit einem sehr guten dritten Tabellenplatz. Dies ist seit Jahren die höchste Platzierung für die U16m-1 des TVE, auch wenn in dieser Spielzeit tatsächlich sogar noch mehr drin gewesen wäre. Allein das Hinspiel gegen Paderborn war an dem Tag nicht zu gewinnen, die anderen Niederlagen waren vermeidbar (z.B. die 2- bzw. 6-Punkt-Niederlagen gegen den ungeschlagenen Meister aus Iserlohn). Dennoch ist Trainer Dirk Ansorge äußerst zufrieden mit der Entwicklung der Jungen sowie der Abschlussplatzierung des Teams. Ein gewisser Stolz des Trainers auf das Team ist vor allem bei der Umsetzung des flexiblen Offensivspiels zu spüren. Gerade im Saisonendspurt hat die Mannschaft an Leistungsbereitschaft noch einmal zugelegt. Das war nicht unbedingt zu erwarten und freut daher doppelt.

Sechs Altjahrgänge werden die Mannschaft nun verlassen und sich den Aufgaben in der U18 widmen. Gleichzeitig kommen aber vielversprechende Talente aus der U14 "hoch" und freuen sich bestimmt schon auf den Start der Saisonvorbereitung direkt nach den Osterferien.

85:47 (21:10/18:14//28:9/18:14), Banyurwahe 22, Weber 10, Stahl 6, Bauhaus 18, Esser 3, Szuggat 4, Herrlich 5, N. Meinschien 16, F. Meinschien 3, Schilling

Bielefeld: Bauer, Kreuz 4, Trojan 13, Vierrath 9, Frömrich 4, Sezer 13, Tecimen 4

zurück

Aufstellung

Aristid BanyurwaheDetails
Noah BauhausDetails
Jakob EsserDetails
Finn HerrlichDetails
Finn MeinschienDetails
Nick MeinschienDetails
Jan SchillingDetails
Leonard StahlDetails
Karl SzuggatDetails
Jannik WeberDetails
Phil WoiczykDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge