Spielplan

U 16 männlich 1:

SV Hagen-Haspe - TVE

69:80

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 31.03.19 / 14:00 Uhr
Ort:SH Westerbauer (Quambusch)
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Herrlich schießt Hagen ab

31.03.19 -

Nach dem wirklich tollen Spiel gegen die Paderborn Baskets ging es für Dortmund in dem Spiel gegen den SV Hagen-Haspe um nichts mehr, denn Platz 4 in der Abschlusstabelle stand bereits fest. Wie sich die Mannschaft präsentieren würde, war also durchaus nicht klar. Ein Viertel hat das Team gebraucht, um auf Betriebstemperatur zu kommen, dann aber bot sie den Zuschauern eine spannende und intensive Partie, die vielleicht nicht ganz so hochwertig war wie das Spiel der Vorwoche, aber deshalb nicht weniger schön anzusehen.

Anders als noch in der Hinrunde hatte Hagen diesmal einen deutlich volleren Kader (inclusive JBBL-Spieler) anzubieten, während Barop kurzfristig auf drei Athleten verzichten musste (Woiczyk, Schilling, Szuggat). Trotzdem hat es gereicht: Zwar präsentierte sich der TVE einmal mehr als gute Mannschaft, diesmal ragte Finn Herrlich (37) aber deutlich heraus und konnte die von ihm so gerne zitierten "Ausrufezeichen" mehrfach setzen.

Insbesondere Marc Siewert (24) bekam Dortmund zu Beginn des Spiels nicht in den Griff (9., 18:26). Die Verteidigung war stets den entscheidenden Schritt zu spät oder ließ sich zu einem Foul hinreißen. Der an diesem Tag beste TVE-Verteidiger hieß Noah Bauhaus, dummerweise sammelte er von eben diesen Fouls schon früh drei und dachte auf der Bank den Rest der Halbzeit darüber nach. Mit zwei erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen von Herrlich in Folge konnte der TVE zunächst verkürzen (11., 24:26), bevor zwei weitere von ihm in Folge für die erste Führung sorgten (15., 36:34). Danach überhastete Dortmund einige Angriffe und verspielte eine höhere Pausenführung (20., 43:40).

Die Zahl der selbstverschuldeten Fehler nahm nach der Pause leider zu. Häufig suchte man den "tödlichen" Pass, fand aber nur das "Aus" oder einen Gegner. Erst als Barop wieder zu mehr Ausgewogenheit in der Offensive fand, stabilisierte sich das Spiel wieder. Zwar wurde es noch einmal knapp (36., 70:68), doch die von einem weiteren Herrlich-Dreier gestartete Schluss-Offensive führte zu einem am Ende klaren Ergebnis.

Finn Herrlich (37) traf heute aus der Entfernung nahezu nach Belieben, wurde tatsächlich erst beim letzten (And-One-)Dreier enger verteidigt. Noah Bauhaus (14) war an diesem Tag vielleicht der vollständigste Spieler, zeigte an beiden Enden des Courts seine Stärken.

80:69 (21:26/22:14//19:19/18:10), Banyurwahe (10), Weber 6, Stahl 4, Bauhaus 14, Esser, Herrlich 37 (7), N. Meinschien 6, F. Meinschien 3

Hagen-Haspe: Hanksa, Siewert 24, Tekin, Priebe 12, Ba. Bolte 8, Be. Bolte, Obrebski 10, Moneke 10, Hltmann 5

zurück

Aufstellung

Aristid BanyurwaheDetails
Noah BauhausDetails
Jakob EsserDetails
Finn HerrlichDetails
Finn MeinschienDetails
Nick MeinschienDetails
Jan SchillingDetails
Leonard StahlDetails
Karl SzuggatDetails
Jannik WeberDetails
Phil WoiczykDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge