Spielplan

U 16 männlich 1:

Hertener Löwen - TVE

63:85

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 17.03.19 / 14:00 Uhr
Ort:Halle der Ludgerus-Schule
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Lust auf das Spiel reicht nur für 15 Minuten

17.03.19 -

Eine schwache Leistung lieferte der TVE in Herten ab, gewann am Ende dennoch mit 85:63 (20:18/23:20//15:17/27:8). Ohne fünf Verletzte/Kranke, dafür aber mit Connor Papier und Branislav Filipovic als Aushilfen aus der Reserve, fehlte gegen den zu siebt spielenden Gastgeber die rechte Motivation.

Der sehr deutliche Hinspiel-Sieg ließ die Baroper überheblich auftreten: Nach den ersten fünf Minuten mit Tempo (5., 13:3) stellte das Team das Spielen weitestegehend ein. Offensiv verrannten sich die Spieler in Einzelaktionen und versuchten sich an schwierigen Abschlüssen, während defensiv meist nur drei bis vier Spieler ihren Job erledigten. Herten schloss auf (10., 18:18) und übernahm in der Folge sogar die Führung (13., 22:30). Nach der fälligen Auszeit kam Dortmund zwar sofort zurück und spielte bis zur Halbzeitpause eine 5-Punkte-Führung heraus, doch stimmte bei zu vielen Spielern die Einstellung nicht.

Auch im dritten Viertel blieb Vieles Stückwerk: Immer musste es der eine supertolle Pass sein, der unbedingt gespielt werden musste, oder es musste der Dreier genommen werden, der dann das Ausrufezeichen gewesen wäre. Erst im letzten Viertel besann sich das Team auf seine Stärke und überlief den Gegener regelrecht. Das hätte man ganz anders haben können und müssen, gerade im Hinblick auf die noch folgenden, schwierigen Spiele.

Den besten Job erledigten an diesem Tag Jannik Weber und Finn Meinschien, denen in der Verteidigung kaum etwas vorzuwerfen ist. Offensiv war Finn Herrlich immer dann sehr gut, wenn er die Situationen richtig einschätzte. Dies wurde gegen Ende viel besser, so dass er neben zahlreichen Punkten auch viele Assists für sich verbuchen konnte.

85:63 (20:18/23:20//15:17/27:8), Woiczyk 7, Weber 2, Stahl 5, Herrlich 38, N. Meinschien 20, Filipovic 4, F. Meinschien 7, Papier 2

Herten: Gazenmeier 4, Halili, Neuhaus 28, Schlüter 6, Wilfriedoriasch 8, Stepura 3, Müller, Bol 12

zurück

Aufstellung

Aristid BanyurwaheDetails
Noah BauhausDetails
Jakob EsserDetails
Finn HerrlichDetails
Finn MeinschienDetails
Nick MeinschienDetails
Jan SchillingDetails
Leonard StahlDetails
Karl SzuggatDetails
Jannik WeberDetails
Phil WoiczykDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge