Spielplan

U 16 männlich 1:

TVG Germania Kaiserau - TVE

30:95

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 24.11.18 / 16:00 Uhr
Ort:Doppelhalle der Eichendorffschule
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Barop mit höchsten Saisonsieg gegen Kaiserau

25.11.18 -

Wenig Mühe hatte der TVE Barop mit den bisher zweimal in der Liga erfolgreichen Gastgebern vom TVG Kaiserau. Das sehr deutliche 95:30 (16:7/23:8//26:9/30:6) ist gleichzeitig Barops bisher höchster Sieg in der Liga. Während Finn Meinschien wieder in den Kader zurückkehrte, fehlten diesmal Aristid Banyurwahe und Jan Schilling.

Das schnelle 8:0 (3.) deutete früh an, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln würde: Barop war wach und spielfreudig, zeigte dies auch von der ersten Minute an. Im ersten Viertel ließ die Abschlussquote zwar noch zu wünschen übrig, doch für ein gewonnenes Viertel (16:7) reichte sie. Auf der Seite der Gastgeber punktete ausschließlich Kaiseraus bester Spieler Bromisch und markierte sieben seiner insgesamt 16 Zähler in den ersten zehn Minuten.

Sechs Minuten später war das Spiel im Prinzip bereits gewonnen, denn angetrieben von einem starken Finn Herrlich (22) setzte sich die Einigkeit-Truppe vorentscheidend ab (16., 28:7). Neben der guten mannschaftlichen Verteidigungsarbeit der Dortmunder war es vor allem die ausgezeichnete Defensivleistung von Jannik Weber (9), der sich um Kaiseraus Bromisch "kümmerte", die die Gastgeber zur Halbzeitpause bei lediglich 15 Punkten hielten.

Auch in der zweiten Hälfte ließ Barop nicht nach, auch alle Reservespieler wollten sich heute gut präsentieren, was auch durch die Bank gelang. Von Viertel zu Viertel stieg daher die Punkteausbeute an, jeder Dortmunder wollte und konnte sich an diesem Tag in die Punkteliste eintragen.

Der Trainer hatte nach der sehr schwachen Leistung in der Vorwoche eine Reaktion gefordert und bekam sie in Form eines nahezu fehlerfreien Dortmunder Spiels geboten. Natürlich saß nicht jeder Abschluss und hier und da gab es auch noch Verbesserungsmöglichkeiten in der Verteidigung, aber der TVE machte gegen Kaiserau sehr viel richtig. Aus der insgesamt überzeugenden Mannschaftsleistung ragte neben den bereits genannten Herrlich und Weber noch Nick Meinschien (17) heraus, der oft den richtigen Riecher für Rebounds hatte und mit viel Einsatz an beiden Enden des Courts kämpfte.

95:30 (16:7/23:8//26:9/30:6), Woiczyk 8, Weber 9, Stahl 6, Bauhaus 14, Esser 7, Szuggat 8, Herrlich 22, N. Meinschien 17, F. Meinschien 4

Kaiserau: Hübner, Franzen, Bromisch 16, Kaupa 2, Diedrich 6, Dresser, Hecker, Triqui 6, Weip, Gossen

zurück

Aufstellung

Aristid BanyurwaheDetails
Noah BauhausDetails
Jakob EsserDetails
Finn HerrlichDetails
Finn MeinschienDetails
Nick MeinschienDetails
Jan SchillingDetails
Leonard StahlDetails
Karl SzuggatDetails
Jannik WeberDetails
Phil WoiczykDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge