Spielplan

U 16 männlich 1:

TVE - Marler BC

74:51

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 22.09.18 / 15:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

U16m-1 "holprig" zum Sieg

22.09.18 -

Gegen den Liganeuling aus Marl gewann die U16m-1 des TVE Barop am Ende deutlich mit 74:51 (19:14/19:13//22:16/14:8). Vier gewonnene Viertel sehen nach einer klaren Angelegenheit aus, doch ganz so war es nicht. Ohne den an diesem Tag fehlenden Finn Herrlich zeigte das Team phasenweise noch ziemlich viele Abstimmungsprobleme.

Mit viel Verteidigungsdruck, aber ohne die nötigen Absprachen startete Dortmund in die Partie. Zwar gelang es immer wieder, einzelne Gegenspieler entscheidend zu stören, doch war dann meist ein Mitspieler eben nicht so ganz bei der Sache und vergaß seine Aufgaben. Offensiv lief das Spiel schon ganz gefällig, defensiv hielt man den Gegner auf diese Weise aber im Spiel. Die zwischenzeitliche 7-Zähler-Führung aus dem ersten Viertel (9., 17:10) konnte Dortmund daher nur auf 11 Punkte zur "großen Pause" ausbauen.

Zur zweiten Hälfte sollte die Verteidigung in wesentlichen Punkten fehlerfreier funktionieren, offensiv hatte sich das Team vorgenommen, mehr zu "spielen". Immerhin der zweite Teil wurde gut umgesetzt, denn im Angriff lief der Ball viel besser, wurden gut postierte Spieler gefunden. Zwar wollte der Ball bei einigen Spielern einfach nicht durch den Ring fallen, die Qualität der Entscheidungen steigerte sich aber. Defensiv ließ das Team auch in Durchgang 2 noch Einiges an Arbeit für die nächsten Trainingseinheiten übrig.

Eine schöne Steigerung zur zweiten Hälfte zeigte Karl Szuggat (21), der zum Baroper Top-Scorer wurde. Auch Aristid Banyurwahe (19) und Noah Bauhaus (13) entwickelten sich offensiv über den Spielverlauf. Auch ohne zu wissen, wie der nächste Gegner Iserlohn an diesem Spieltag (Sonntag) spielen wird, so darf doch erwartet werden, dass es in der kommenden Woche DEUTLICH schwieriger werden wird.

74:51 (19:14/19:13//22:16/14:8), Woiczyk 8, Banyurwahe 19, Weber 4, Stahl 2, Bauhaus 13, Esser 1, Szuggat 21, N. Meinschien 4, F. Meinschien 2, Schilling

Marl: Nienhaus, Ernat, Kücük 2, Lenke 11, Bozorgi 2, Schäfer, Kwiatkowski 26, Metzger, Ulbrich, Bostanci 10

zurück