Spielplan

U 16 männlich 1:

PB Baskets - TVE

61:70

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 18.03.18 / 17:00 Uhr
Ort:SH Reismann-Gymnasiums
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

TVE sichert Platz 4 in Paderborn

18.03.18 - DA

Die Krankheitswelle ist auch durch die U16-1 des TVE Barop geschwappt, riss an diesem Wochenende reichlich Spieler mit. So reisten nur sieben Akteure aus der Erstvertretung mit nach Paderborn, Fabian Käsler und Karl Szuggat halfen aus der Reserve. Wirklich hochklassig war es nicht, was die Zuschauer zu sehen bekamen, aber immerhin war's ganz spannend. Nach 40 Minuten hatte der TVE die Punkte entführt und das Spiel mit 70:61 (16:15/16:20//19:15/19:11) gewonnen. Es fehlten Phil Woiczyk, Paul Remiasch, Noah Bauhaus, Anton Wiemers, Ledio Duro und Claudio Metalia.

Den etwas besseren Start erwischte Dortmund (2., 5:0), zeigte im gesamten Spiel einen guten Zug zum Korb. Allein die Abschlüsse ließen in Auswahl und Qualität zu wünschen übrig. Paderborn versuchte vor allem über die körperlich überlegenen Innenspielern zu Zählen zu gelangen, was in der ersten Hälfte auch ganz ordentlich gelang.

Tendenziell führte Barop stets mit wenigen Zählern, schaffte es aber nicht, sich wirklich abzusetzen. Immer wieder blitzte die Klasse des Teams auf, doch vor dem Korb versagten zu vielen Spielern die Nerven. Immerhin stand die Verteidigung ganz ordentlich, so dass es der Gastgeber in der Folge vermehrt von außen versuchte: Insgesamt fünf erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe hielten die Baskets im Spiel.

Zum Glück hatte Barop zwei gesunde Spieler dabei, die noch nicht verlernt hatten, wie man Korbleger macht: Dan Mukuna (29) und Henrik Gövert (18) präsentierten sich in guter Verfassung, setzten sich immer wieder schön durch. Sehr hilfreich war vor allem Mukunas gute Freiwurfquote am Ende der Partie (6:5 in den letzten zwei Minuten), die den Sieg sicherte.

Szuggat und Käsler verdienen sich ein Extra-Lob, weil sie die erste Mannschaft kurzfristig unterstützt haben und ihre Sache gut gemacht haben.

70:61 (16:15/16:20//19:15/19:11), Szuggat, Banyurwahe 11, Mukuna 29, Käsler, Delifer 2, Gövert 18, Herrlich 3, Gruber 4, Brachthäuser 3

Paderborn: Rach 6, Mollemeier 7, Kürschner 3, Elias 5, Grobe, Hinkel, Schalkowski, Wittmann 1, Özcan, Henze 12, Flöter 17, Herrmann

zurück

Aufstellung

Aristid BanyurwaheDetails
Noah BauhausDetails
Finn BrachthäuserDetails
Hasan DeliferDetails
Ledio DuroDetails
Henrik GövertDetails
Finn GruberDetails
Finn HerrlichDetails
Claudio MetaliaDetails
Dan MukunaDetails
Paul RemiaschDetails
Anton WiemersDetails
Phil WoiczykDetails
Hasan SimsekCo-TrainerDetails
Dirk AnsorgeTrainerDetails

Information

Trainingszeiten

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Ostenberg Grundschule
Mittwoch, 17:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Wischlingen
Freitag, 18:00 - 20:00 Uhr
SH Brügmannblock

Kontakt

Ansprechpartner: Dirk Ansorge