Spielplan

U 12 offen 1:

TVE - BC Leopoldshöhe

84:83

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:So 29.09.19 / 14:00 Uhr
Ort:303D511
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

"Johann Haas und sein Team trumpfen toll auf"!

29.09.19 - Theo

In einem an Spannung nur schwer zu überbietenden Spiel kann sich Barops U12 Oberliga letztendlich gegen die Gäste aus Leopoldshöhe knapp mit 84:83 durchsetzen.

Johann Haas bringt sein Team dabei nervenstark mit 2 verwandelten Freiwürfen in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit überhaupt in diese Möglichkeit. Am Ende der zweiten Verlängerung, zu der man selber unglücklich in letzter Sekunde den Ausgleich hinnehmen musste, war es wieder Johann, der das Spiel nach einem Foul im Wurf, bei Gleichstand, mit einem Freiwurf für den TVE-Barop entschied.

Lange sah es nämlich so aus, als ob man heute eine deutliche Heimniederlage wegstecken sollte. Zur Halbzeit (nach 4 x 5 Min.) lagen die Gäste deutlich mit über 20 Punkten vorne.

Doch Barops U12 steckte nicht auf und zeigte vor allem in der Defense, angeführt von einer schnellen und aufopferungsvoll kämpfenden Sophie Traxel, dass die körperlich starken Gäste durchaus zu Ballverlusten zu zwingen waren. Tom Janicki (15 P., noch U10) entlastete Johann im Aufbau und konnte auch offensiv deutliche Akzente setzen.

In dieser Phase haben auch Felix und Michael Sutcliffe läuferisch und kämpferisch für viel Entlastung gesorgt und offensiv gepunktet. Oli Stodt, Ben Meier und Yassin Azzam Jai brachten sich bei ihrem ersten Saisonspiel schon gut ein und werden sich sicher weitere Spielzeit erarbeiten.

Die Konstante im heutigen Spiel war aber Johann, der neben seinem Zug zum Korb immer wieder mit tollen Dreipunktewürfen, die in der entscheidenden Phase sicher fielen, sein Team zu diesem Erfolg geführt hat.

Das heutige Trainerteam Theo Göstenkors und Co-Coach Martin Klimanek waren neben den begeisterten Eltern hoch erfreut über diese tolle Leistung ihrer überglücklichen U12.

Tom Janicki (15/1/4:4), Felix  (13/1), Ben Meier, Johann Haas (49/6), Oliver Stodt, Michael Sutcliffe (5/1), Yassin Azzam Jai, Sopie Traxel (2)

zurück