Spielplan

U 10 offen 1:

TVE - BSV Wulfen

95:16

Zwischenergebnis:
Datum/Uhrzeit:Sa 03.03.18 / 14:00 Uhr
Ort:303A231
Schiedsrichter:
Zuschaueranzahl:
 

Ein überraschend deutlicher Sieg!

05.03.18 - Markus

Nach dem das Hinspiel in Wulfen, ohne Johann Haas mit 19 verloren ging, habe ich mir für meine Mannschaft einen Sieg im Rückspiel erhofft. Erstmals konnten wir heute in Wischlingen antreten, was allen, incl. den Eltern, gut gefallen hat. Dass das Spiel so einen Verlauf nehmen würde, hätte ich allerdings nicht für möglich gehalten.

Meine Mannschaft ging von Anfang an hoch motiviert zu Werke. Meine Vorgabe, mit einer konzentrierten und engagierten Defense, den Gegner beschäftigen und zu Fehlern zu zwingen, konnten sie endlich umsetzen.

Johann deckte den vermeintlich besten Spieler der Gäste (Nr. 11 Covell). Er hatte ihn von Beginn an im Griff und zog ihm schon nach wenigen Minuten mit vielen Steals, den Zahn.

Aber auch alle anderen, meiner neun Spieler und Spielerin (Rekord Anzahl), insbesonders Marisa Görtz, zeigten eine tolle Verteidigung. Marisa hielt, die ein Kopf größere Spielerin (Nr. 15 Maurus), sehr gut unter Kontrolle. Sie erlaubte ihr keine einfachen Würfe und blieb stets zwischen ihr und dem Korb. Zudem konnte Sie endlich ihren ersten Korberfolg in der Oberliga verzeichnen, tolle Leistung.

Der Halbzeitstand von 47:2 (incl. 47 Punkte in Serie), überraschte alle. Nachdem ich den Trainer der Gäste fragte was los sei, erzählte er mir, dass sein Sohn fehlte. Der hatte im Hinspiel noch über 40 Punkte aufgelegt.

Johann Haas war heute bei uns Offensiv nicht zu stoppen, er schaffte es erstmals die 40 Punkte zu erreichen. Viele Ballgewinne aber auch viele tolle Anspiele vom gewohnt sicher agierenden Noah Tresemer als Aufbau, nutze er zu der überragenden Punktzahl. Im Gegensatz zum Spiel in Herford letzte Woche, ging diesmal fast alles rein. Noah setzte aber auch alle anderen immer wieder mit tollen Pässen über das halbe Feld in Szene.

Jan Bieberstein mit 12 und der Debütant Oliver -Olli- Stodt mit 10 Punkten konnten dadurch zweistellig Punkten. Noah selbst steuerte auch noch 18 Punkte zum klaren Erfolg bei. Oliver Stodt machte für seinen ersten Auftritt ein tolles Spiel. Er zeigte bereits viele sichere Abschlüsse und konnte auch in der Verteidigung schon sehr gut helfen. Tarik Kaan Acar holte neben Jan Bieberstein und Liam Eberwein, viele Rebounds und konnte sich auch erstmals mit 4 Punkten in die Scorerliste eintragen. Dort fehlte nur Miguel Hiddemann, der wegen einer Magenverstimmung, heute sein Potenzial nicht abrufen konnte.

Fehlt noch Niklas Zwernemann, der heute ebenfalls mit 5 Punkten glänzte und schon eine sehr gute Defense spielen kann, obwohl er noch nicht wirklich viele Spiele bestritten hat.

In der zweiten Halbzeit, lies ich Noah und Johann sehr viel pausieren, so dass auch die Gäste besser ins Spiel kamen. Mit zehn Punkten im 3. Abschnitt spielten sie ihr bestes Viertel und zeigten eine tolle Moral. Ich bin sicher, dass wir auch mit dem stärksten Kader der Gäste, heute auf jeden Fall als Sieger vom Court gegangen wären. Denn meine Mannschaft hat heute, die mit Abstand beste Saisonleistung auf das Parkett bringen konnten. GROßES LOB !!!

DANKE Markus Ergebnis: TVE - Wulfen 95:16 (27:0, 20:2, 20:10, 28:4)

Johann Haas 40 (3/8) (1), Noah Tresemer 18, Jan Bieberstein 12, Oliver Luca Stodt 10 (1/4) (1), Niklas Zwernemann 5 (1/2), Liam Eberwein 4, Tarik Kaan Acar 4, Marisa Görtz 2, Miguel Hiddemann

zurück